Unternehmen

Wie Sie die beste Datenrettungssoftware auswählen sollten

Computer können ebenso schmerzhafte wie nützliche Geräte sein. Trotz großer technischer Fortschritte gibt es einige Probleme, die bei Computern immer wieder auftreten. Stromausfälle, Stromschwankungen, verschüttete Flüssigkeiten, Stöße usw. können Ihren Computer unbrauchbar machen. Ihre Festplatten können nach solchen Ereignissen nicht mehr richtig funktionieren, und im nächsten Moment sind Ihre wertvollen Daten irgendwo verschwunden. Selbst wenn Sie eine Festplattenreparatur durchführen lassen, gehen die Daten in den meisten Fällen verloren, wenn mit dem Datenträger etwas nicht stimmt. Natürlich möchten Sie Ihre sensiblen Daten auch nicht in die Hände eines Fremden geben.

Hier kommt die Datenrettungssoftware ins Spiel. Diese Software hilft Ihnen, Ihre Daten wiederherzustellen, wenn Sie sie aus irgendeinem Grund verloren haben. Sie bewahrt Sie davor, dass Fremde an Ihre persönlichen Daten herankommen. Das Beste an dieser Software ist, dass sie Ihnen zu Hilfe kommt, wenn die Dinge bereits schief gelaufen sind. Die meisten Menschen haben Methoden, um zu verhindern, dass ihre Daten verloren gehen, aber sie können nicht viel tun, wenn sie die Daten bereits verloren haben, es sei denn, sie haben Datenrettungssoftware. Wenn Sie eine Datenwiederherstellungssoftware auf Ihrem Computer haben möchten, sind hier die wichtigsten Dinge, die Sie überprüfen sollten:

Kostenlose Testversion/Demo

Das erste, was Sie sich von einer Datenwiederherstellungssoftware wünschen würden, ist die Möglichkeit, zu sehen, wie gut sie ist. Es wäre eine Überraschung, wenn ein Unternehmen für Datenwiederherstellungssoftware keine Demo- oder Testversion für sein Produkt anbietet. Mit einer Demo- oder Testversion können Sie überprüfen, wie gut die Software ist und wie kompatibel sie mit Ihrem Computer ist. Sie möchten sichergehen, dass die Software nicht zu langsam ist und dass sie den Wiederherstellungsprozess nicht zu schwer macht. Außerdem können Sie mit einer Demo- oder Testversion den Wert des Produkts im Vergleich zu seinem Preis ermitteln.

Vielseitige Erholung

Ihre Datenwiederherstellungssoftware sollte so konzipiert sein, dass sie Dateien wiederherstellt, die auf unterschiedliche Weise gelöscht wurden. Wenn Ihre Software nur die Dateien wiederherstellt, die Sie versehentlich gelöscht haben, was würde dann mit den Dateien geschehen, die aufgrund einer beschädigten Partition gelöscht wurden? Sie können Ihre Dateien auf viele verschiedene Arten verlieren, und ein Unternehmen, das eine Datenwiederherstellungssoftware entwickelt, sollte all diese Dinge im Blick haben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Software vielseitige Optionen zur Datenwiederherstellung bietet.

Leichte Erholung

Es gibt viele Dinge, die in diese Kategorie fallen. Erstens sollte es einfache Schritte geben, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen können. Diese drei Schritte sollten Scannen, Auswahl und Wiederherstellung sein. Die beste Datenwiederherstellungssoftware verfügt in der Regel über einen Wiederherstellungsassistenten, der Ihnen hilft, Ihre Daten wiederherzustellen, ohne dass Sie viel tun müssen. Er stellt Ihnen einfache Fragen und sucht auf der Grundlage Ihrer Antworten gezielt nach den Dateien und Daten, die Sie wiederherstellen möchten. Eine weitere Option, die die Datenwiederherstellung erleichtert, ist die Vorschau Ihrer Dateien, d. h. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Dateien vor der Wiederherstellung in der Vorschau anzusehen.

Selektive Rückgewinnung

Diese Option sieht vielleicht nicht nach der wichtigsten aus, aber sie kann einen großen Unterschied bei der Datenwiederherstellung ausmachen. Was wäre, wenn Sie eine Datei in einem Ordner wiederherstellen müssten, von dem Sie wissen, dass Sie ihn zuletzt gesehen haben? Werden Sie den gesamten Computer scannen und eine halbe Stunde damit verbringen, bevor Ihre Software überhaupt den Ordner durchsucht, in dem sich die Datei zuletzt befunden hat? Ihre Software sollte Ihnen die Möglichkeit geben, den Ort auszuwählen, an dem Sie die Datei wiederherstellen möchten. Sie sollte Ihnen auch die Möglichkeit geben, die Dateien auszuwählen, die Sie wiederherstellen möchten, und Sie nicht einfach dazu zwingen, alle gefundenen Dateien wiederherzustellen.

Andere wichtige Dinge

Es gibt noch viele andere Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sich für die beste Datenrettungssoftware entscheiden. Eine Sache, die den Unterschied ausmachen kann, ist, wie viel Sie für die Software bezahlen müssen. Eine großartige Option für Ihre Datenwiederherstellungssoftware ist die Datenlöschung, mit der Sie Ihre Daten von der Oberfläche dieses Planeten löschen können. Eine weitere wertvolle Funktion ist die Möglichkeit, sich die Namen der Dateien anzusehen, bevor Sie sie wiederherstellen. Da Sie die echten Namen sehen können, können Sie die gewünschten Dateien leicht wiederherstellen, anstatt jede einzelne Datei öffnen zu müssen, um zu sehen, ob es diejenige ist, die Sie wiederherstellen möchten.

Wenn Sie nach der besten Datenwiederherstellungslösung suchen, empfehle ich Ihnen eine leistungsstarke Datenrettungssoftware – iTop Data Recovery. Es ist die führende Datenrettungssoftware im Jahr 2022, laden Sie sie herunter und stellen Sie Ihre verlorenen Dateien schnell wieder her!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.